top of page
Soccer_edited.jpg
  • AutorenbildValentin

Trainingslager 1. Mannschaft

Das Fanionteam vom FC Dussnang weilte vom 16. – 19. März 2023 im Trainingslager in Garda.


Am Donnerstagmorgen besammelte man sich um 05:30 Uhr. Der Juniorenbus und ein zusätzlich gemieteter Bus wurden mit dem Material beladen. Kurz nach 06:00 Uhr fuhr man dann los. Mit zwei kurzen Pausen erreichte man die Hotelanlage in Italien um ca. 12:30 Uhr. Die lange Fahrt machte hungrig, weshalb es nach dem Check-In direkt an den Mittagstisch ging. Anschliessend wurden die Zimmer bezogen. Nach einer kurzen Erholungspause startete um 15:30 Uhr dann auch bereits das erste Training, wo das Offensivpressing im Vordergrund stand. Nach dem Training versammelte man sich zum ersten Bier. Um 19:00 Uhr gab es dann Abendessen vom Buffet. Danach wurde der Abend gemütlich in der Hotellounge ausgeklungen.


Der Freitag startete um 08:00 Uhr mit dem Frühstück. Um 10:30 Uhr stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Die Mannschaft wurde aufgeteilt in Defensive und Offensive. Um 12:45 Uhr stärke man sich am Buffet für den Nachmittag. Ein Grossteil ruhte sich dann mit einem Mittagsschlaf aus. Um 15:30 Uhr begann das zweite Training des Tages. Während der Anfang noch etwas schleppend verlief, nahmen die Einheiten nun zunehmend an Qualität zu. Der Abend verlief dann wieder gleich, um 19:00 Uhr Abendessen mit anschliessendem Bier in der Hotellounge.


Treffpunkt am Samstag war erneut um 08:00 Uhr für das Frühstück. Anschliessend begab sich die Mannschaft in einen Konferenzraum, wo man das Freundschaftsspiel gegen den FC Herisau – welches aufgenommen wurde – analysiert hat. Um 10:30 Uhr startete das Training. Da am Nachmittag noch ein Match auf dem Programm stand, wurde ein lockeres Fussballtennis-Turnier durchgeführt, bei welchem der Spass im Vordergrund stand. Die Mannschaft um Trainer Sbocchi herum konnte das Turnier für sich entscheiden. Das Mittagessen nahm man dann erst um 13:00 Uhr zu sich. Nach einer Erholungspause traf man sich um 15:50 Uhr. Um 17:00 Uhr wurde das Spiel gegen den Drittligisten FC Naters dann angepfiffen. Kern wurde nach nur 5min im Strafraum gelegt. Er übernahm die Verantwortung gleich selbst und brachte den FCD früh in Führung. Danach war der FC Naters spielbestimmend, der FCD konterte jedoch gut und hatte 2-3 Möglichkeiten, die Führung auszubauen. In der 25. Minute glich der FC Naters aus. Im zweiten Durchgang übernahm der FC Dussnang dann das Spieldiktat. Man liess den Ball nun gekonnt in den eigenen Reihen laufen und erspielte sich auch die eine oder andere Möglichkeit, keine davon konnte man jedoch ausnutzen. Ein umkämpftes, faires Spiel auf einem guten Niveau endete somit mit einem gerechten 1:1. Nach einer Dusche und einem schnellen Bier ging es dann mit dem Bus in eine Pizzeria im Dorf. Danach ging man zurück in die Hotellounge, wo der Abend diesmal bei dem Einen oder Anderen auch mit einem Bier zu viel endete.


Schon war der Sonntag angebrochen und man machte sich mit schweren Beinen auf den Heimweg. Etwas nach 16:30 Uhr kam man dann wieder Zuhause an. Ein rundum geglücktes Trainingslager bei herrlichem Wetter endete somit bereits wieder.


Für den FC Dussnang gilt es nun am kommenden Samstag, 25. März 2023 ernst. Um 17:00 Uhr empfängt man Zuhause den SC Aadorf zum Rückrundenauftakt.




















Σχόλια


bottom of page