Soccer_edited.jpg
  • Valentin

Matchbericht vom 15.10.2022: FC Neckertal-Degersheim 4:1 FC Dussnang

Der FC Dussnang verliert auswärts gegen den FC Neckertal-Degersheim mit 4:1.


Nachdem man unter der Woche im Cup den FC Buchs mit 2:0 unterlag, ging es in der Meisterschaft mit dem nächsten Auswärtsspiel weiter. Auf dem kleinen Platz gestaltete sich ein anständiger Spielaufbau schwierig. Nicht sehr überraschend fiel der erste Treffer nach einer Standartsituation. Traxler brachte einen Freistoss in die Mitte, wo die Hintermannschaft den Ball nicht wegbrachte und Bucher dankend zum 0:1 abstauben konnte. Nur 4 Minuten später konnte der FCND jedoch ausgleichen. In der 39. Minute gingen Sie dann durch Rüegg erstmals in Führung.


Auch im zweiten Durchgang hatte der FCD Mühe, sein Spiel aufzuziehen. Immerhin war man nun in den Zweikämpfen energischer an den Gegenspieler dran. Das Heimteam agierte hauptsächlich mit langen Bällen über die Seiten. Die Torhüter hielten auf beiden Seiten das, was es zu halten gab. Das Spiel wurde zunehmend aggressiver, jedoch nicht unfair. Der Schiedsrichter verteilte dennoch eine gelbe Karte nach der anderen. In der 61. Minute konnte der FCND die Führung auf 3:1 ausbauen, in der Nachspielzeit folgte gar noch der Treffer zum 4:1.


Nach einer schwachen Woche muss der FCD nun reagieren. Am Samstag, 22.10.2022, gibt es die Möglichkeit dazu. Um 17:00 Uhr empfängt man Zuhause den FC Berg.


Aufstellung FCD: Brühwiler; Lautenschlager, Steinmann, Schnell (C), Leutenegger; Huldi, Traxler, Greuter, Beerli; Kern, Bucher


Einwechslungen: D. Roos, J. Roos


TR: R. Sbocchi / AT: P. Greuter


Tippspiel
.pdf
Download PDF • 551KB