top of page
Soccer_edited.jpg
  • AutorenbildValentin

Matchbericht vom 12.06.2024: FC Dussnang 1:0 FC Wil

Der FC Dussnang schliesst die Saison mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Wil ab. Da der FC Schmerikon für das eigentlich letzte Spiel vom 15. Juni 2024 aufgrund von zu wenigen Spielern Forfait gegeben hat, war klar, dass dies das letzte Meisterschaftsspiel sein wird. Somit war es auch der letzte Auftritt von Captain Früh für das Fanionteam. An dieser Stelle möchte sich der gesamte FC Dussnang für deinen jahrelangen, unermüdlichen Einsatz bedanken, Robin!


Nun aber zum Spiel: Nach 3 Minuten bereits der erste Wachmacher. Der Wiler Stürmer kam aus guter Position zum Abschluss, setzte den Ball aber neben das Gehäuse. Kurz darauf lancierte Früh Peter mit einem herrlichen Ball in die Tiefe, der Wiler Schlussmann kam aber einen Schritt vor Peter an den Ball. Der FC Dussnang war nun besser, die absolute Torchance fehlte aber noch. In der 19. Minute verzeichneten die Gäste einen gefährlichen Freistoss. Der FCD gab das Spieldiktat zunehmend ein wenig aus den Händen, offensiv fehlten die Ideen. In der 42. Minute eroberte sich Bucher sehenswert den Ball und passte auf Krucker. Dessen Abschluss konnte der FCW-Schlussmann stark mit dem Fuss parieren, bisher die beste Gelegenheit des Heimteams. Kurz vor Halbzeitpfiff setze sich erneut Krucker im Strafraum durch und legte quer in Richtung Loris Sbocchi, der Wiler Verteidiger konnte sich aber noch dazwischenstellen. Krucker hätte in dieser Situation wohl besser selbst den Torabschluss gesucht. So ging es torlos in die Pause.


Kurz nach der Halbzeit stand schon wieder der wirblige Krucker im Mittelpunkt. Steinmann lancierte ihn herrlich mit einem weiten Zuspiel. Krucker nahm den Ball gut mit, scheiterte aber mit seinem Abschluss erneut am Torhüter. In der 63. Minute kam der FC Wil aus dem Nichts zu einem gefährlichen Abschluss, der Pfosten rettete für den FCD. In der 73. Minute hatte Krucker die nächste Top-Chance, setzte seinen Schuss aber neben das Tor. Nur eine Minute später zappelte der Ball dann endlich im Netz. Schon wieder war es Krucker, der mit einem herrlichen Ball in die Tiefe geschickt wurde, diesmal blieb er eiskalt vor dem Tor und verwandelte zum Führungstreffer. In der 83. Minute setze Bucher nochmals ein Zeichen mit einem Abschluss aus der Distanz, der starke Wiler Torhüter hielt den Ball aber fest. In der 84. Minute hätte das 2:0 fallen müssen. Krucker – der beste Mann auf dem Platz – setze sich auf der linken Seite durch und passte flach in die Mitte, wo der eingewechselte Speck jedoch nicht richtig an den Ball kam und diesen neben das Tor setzte. Der FCD konnte die knappe Führung über die Zeit bringen.


Der FC Dussnang steht momentan auf dem 6. Tabellenrang, kann aber vom FC Kirchberg noch auf den 7. Platz verdrängt werden. Die 1. Mannschaft bedankt sich bei allen Fans für die Unterstützung während der gesamte Rückrunde und freut sich auf die neue Saison!


An dieser Stelle auch herzlichen Glückwunsch an Stefano D’Albenzio und Corina Nadlinger, welche sich im Tippspiel den 1. Platz teilen. Auf dem 3. Rang folgen Simone Allenspach und Maria Sturzenegger.


Aufstellung FCD: Brühwiler; Fingi, Steinmann, Früh (C), Leutenegger; Thaddey, Bucher, L. Sbocchi; Krucker, Peter, Wagner


Einwechslungen: Kaiser, Götte, Beerli, Speck


TR: R. Sbocchi / AT: P. Greuter



Runde 11
.pdf
PDF herunterladen • 733KB

Comments


bottom of page