top of page
Soccer_edited.jpg
  • Valentin

Matchbericht vom 07.04.2024: FC Sirnach 4:0 FC Dussnang

Der FC Dussnang verliert das erste Spiel der Rückrunde auswärts gegen den FC Sirnach mit 4:0.

Aufgrund von Verletzungen und Sperren musste das Trainerduo Sbocchi und Greuter auf einige Spieler verzichten. Das Heimteam erwischte den besseren Start. Nach 14 Minuten brachte Steinmann den gegnerischen Flügelspieler im Strafraum zu Fall, dieser verwandelte den fälligen Strafstoss gleich selbst zum 1:0. Rund 5 Minuten später tauchte Wagner nach einem herrlichen Zuspiel allein vor dem Sirnacher Torhüter auf, konnte den Ball aber nicht genügend platzieren. Dies hätte der Ausgleich sein müssen. Die Sirnacher erhöhten in der 32. Minute auf 2:0, was dann auch dem Halbzeitstand entsprach.


Das Heimteam blieb auch im zweiten Durchgang spielbestimmend. Der FCD hatte Mühe, sein Spiel aufzuziehen und konnte sich kaum nennenswerte Torchancen erspielen. Auch beim Gegner waren kaum Grosschancen zu verzeichnen, im Gegensatz zum FC Dussnang verwertete der FC Sirnach aber jede eiskalt. In der 73. erhöhte Rados auf 3:0, in der Nachspielzeit folgte dann sogar noch das 4:0.

Auch wenn das Resultat am Ende etwas gar hoch ausging, gehen die 3 Punkte für die Sirnacher in Ordnung. Der FCD hat am kommenden Sonntag, 14. April 2024, die Möglichkeit, es besser zu machen. Um 15:00 Uhr empfängt man Zuhause den FC Wängi.


Aufstellung FCD: Brühwiler; Fingi, Steinmann, Huldi; Peter, Früh (C), L. Sbocchi, Beerli, Roos; Bucher, Wagner


Einwechslungen: Krucker, Speck, Hug, Lautenschlager


TR: R. Sbocchi / AT: P. Greuter


Runde 1
.pdf
PDF herunterladen • 711KB

Comments


bottom of page