Soccer_edited.jpg
  • Valentin

Matchbericht vom 05.11.2022: FC Dussnang 1:4 FC Kirchberg

Der FC Dussnang verliert das letzte Vorrundenspiel Zuhause gegen den FC Kirchberg mit 1:4.


Der FCD startete auf der mitgenommenen Sonnenhof-Wiese gut in die Partie. Grosse Torchancen waren in der Anfangsphase jedoch auf beiden Seiten Mangelware. In der 24. Minute gingen die Dussnanger in Führung. Bucher kombinierte sich schön mit Stauffacher durch die Hintermannschaft und blieb vor dem Tor eiskalt. 10 Minuten später hätte Traxler auf 2:0 erhöhen müssen. Bucher setzte sich an der Grundlinie durch und legte auf den Penaltypunkt zurück, Traxler drosch das Leder aber über das Gehäuse. In der 40. Minute wurden die Kirchberger dann nach einem Eckball erstmals gefährlich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel der Ausgleich. Verteidiger Steinmann lenkte eine Flanke unglücklich mit dem Kopf ins eigene Tor. So ging es mit einem Unentschieden in den Pausentee.


Auch im zweiten Durchgang kam das Heimteam besser aus der Kabine. Kern schlenzte den Ball in der 51. Minute knapp am Gehäuse vorbei. 7 Minuten später köpfelte Abwehrspieler Früh einen Kopfball ins Tor – dachten zumindest alle – denn der Kirchberger Torhüter konnte den Ball noch mit einer mirakulösen Parade an den Pfosten lenken. Wieder einmal hat sich ein altes Sprichwort bestätigt: wer die Tore vorne nicht macht, bekommt sie hinten. In der 64. Minute gingen die Kirchberger erstmals in Führung. Torschütze war erneut ein Dussnanger, diesmal lenkte Captain Schnell den Ball unglücklich in die eigenen Maschen. Der FCD agierte nun zunehmend offensiver, was den Gästen einige Konter zuliess. In der 70. Minute traf Rees zum 1:3, in der 75. Minute erhöhte Kuhn auf 1:4, was gleichzeitig der Endstand war.


Trotz einer starken Leistung fährt man wiederum keine Punkte ein. Der FC Dussnang beendet die Vorrunde mit 13 Punkten auf dem 8. Tabellenrang und verabschiedet sich in die Winterpause. Ein herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Fans, welche uns immer unterstützen. Der FCD gratuliert zudem Christoph Brühwiler zum gewonnenen Tippspiel. Wir können es kaum erwarten, euch alle in der Rückrunde wieder zu sehen, bis dann!


Aufstellung FCD: Brühwiler; Huldi, Schnell (C), Früh, Steinmann, Kern; Greuter, Traxler; J. Roos, Stauffacher, Bucher


Einwechslungen: Beerli, D. Roos, Böhi, Lautenschlager


TR: R. Sbocchi / AT: P. Greuter



Tippspiel
.pdf
Download PDF • 551KB