top of page
Soccer_edited.jpg
  • AutorenbildValentin

FC Dussnang 0:4 FC Linth 04

Der FC Dussnang verliert den Auftakt in die Saison 2023/24 gegen den FC Linth mit 0:4.


In der 1. Mannschaft gab es auf die neue Saison hin einige Kadermutationen. Wullschleger und Schnell hörten altersbedingt auf, Frick verliess den FCD in Richtung Bazenheid. Mit Lias Mettler, Loris Sbocchi und Dylan Fingi stiessen 3 junge Spieler dazu. Zudem wurden die Junioren Kim Thaddey, Sandro Peter, Fabio Vadini, Pascal Krucker und Fynn Speck fix in die 1. Mannschaft hochgezogen.

Am 1. Spieltag gegen den Absteiger aus Linth musste das Trainergespann R. Sbocchi / P. Greuter auf Captain Früh (verletzt), Kern (Militär), Brühwiler sowie Krucker (abwesend) verzichten.


Bei sehr heissen Temperaturen pfiff der Schiedsrichter das erste Heimspiel der Saison pünktlich um 17:00 Uhr an. Schon nach 5 gespielten Minuten lag der Ball das erste Mal im Tor. Stürmer Bucher luchste dem Abwehrspieler den Ball ab und schob zur vermeintlichen frühen Führung ein, allerdings ahndete der Schiedsrichter den Zweikampf als Foul und gab den Treffer nicht. Der FCD hatte das Spiel zu Beginn im Griff und hatte genügend Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Bucher drosch den Ball in der 7. Minute an den Pfosten und setzte in Minute 20 den Ball knapp neben das Tor. In der 22. Minute ging der FC Linth durch Mocan mit 0:1 in Führung, nachdem er im Strafraum nicht vehement genug attackiert wurde. 10 Minuten später erhöhten die Gäste die Führung. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel lief Smajovic alleine auf Schlussmann Böhi zu und überlobbte diesen zum 0:2. Beim anschliessenden Anspiel versuchte sich Traxler mit einem Schuss von der Mittellinie, da Torhüter Ates etwas weit vor seinem Kasten stand, der Schuss flog knapp über die Querlatte. Bucher scheiterte mit weiteren Abschlüssen in der 35. und 39. Minute neben das Tor. In der 41. Minute versuchte sich Steinmann aus grosser Distanz, der gegnerische Keeper stand erneut weit vor seinem Tor, auch dieser Schuss verfehlte das Ziel nur ganz knapp. So ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause.


In der Kabine war man sich einig, dass hier Punkte zu holen sind. Man konnte dem FCD spielerisch und kämpferisch keine grossen Vorwürfe machen, lediglich an der Chancenverwertung haperte es. Die Hoffnung wurde jedoch schon schnell im Keim erstickt. Nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff netzte Smajovic zum 0:3 ein. In der 57. Minute war es dann erneut ein Fehlpass im Dussnanger Aufbauspiel, welchen der FC Linth in Person von Smajovic eiskalt ausnutzte und mit seinem persönlichen dritten Treffer am heutigen Tage das 0:4 markierte. Die Dussnanger liessen jedoch nicht nach und blieben die spielerisch bessere Mannschaft. In der 76. Minute setzte Thaddey einen schönen Schlenzer knapp am Tor vorbei. 3 Minuten später scheiterte Bucher nach schöner Vorarbeit von Greuter am Torhüter. Man hatte das Gefühl, dass man hier noch 3 Stunden hätte weiterspielen können und der Ball auch dann nicht im gegnerischen Tor gelandet wäre. Nach 90 kräftezehrenden Minuten pfiff der Schiedsrichter die Partie ab, die erste Niederlage der Saison war Tatsache.


Der FC Dussnang trifft am nächsten Samstag, 26. August 2023, um 17:00 Uhr Zuhause auf den FC Neckertal-Degersheim.


Aufstellung FCD: Böhi; Huldi, Greuter (C), Steinmann, Fingi; Thaddey, Traxler, Mettler, Sbocchi, Peter; Bucher


Einwechslungen: Beerli, Vadini, Speck, Amrhein


TR: R. Sbocchi / AT: P. Greuter



Tippspiel
.pdf
PDF herunterladen • 643KB

Comments


bottom of page