Soccer_edited.jpg
  • Valentin

Matchbericht vom 23.04.2022: FC Dussnang 1:2 FC Tägerwilen

Der FC Dussnang verliert gegen den FC Tägerwilen knapp mit 1:2.


In der Hinrunde unterlag man den Zweitplatzierten desaströs mit 9:1. Für das «Eins» war vor dem Anpfiff klar, dass sich eine solche Klatsche nicht mehr wiederholen darf und man mental bereit sein musste. Dies war auch von Beginn an der Fall. Spielerisch dominierten die Gäste aus Tägerwilen die Anfangsphase, der FCD hielt aber gut dagegen. Nach knapp 20 gespielten Minuten hätten die Dussnanger gar in Führung gehen können. Früh köpfte den Ball nach einer Ecke von Stauffacher gegen den Pfosten. Gleich mit dem Gegenangriff musste man das 0:1 hinnehmen. Lediglich 5 Minuten später doppelten die Gäste in Person von Eugster nach. Der FCT hatte auch danach mehr Spielanteile, oftmals fehlte aber der letzte entscheidende Pass oder dieser wurde durch die hochkonzentrierte FCD-Abwehr wegverteidigt. Huldi hatte in der 40. Minute die Grosschance zum Anschlusstreffer, sein Abschluss sah er jedoch über das Tor fliegen. So ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit.


Die Gäste mussten in der Pause ihren Dreh- und Angelpunkt Ciraci verletzungsbedingt auswechseln. Man hatte das Gefühl, dass der FC Tägerwilen durch diese Auswechslung je länger je mehr einbrach. Das «Eins» kam immer besser ins Spiel, plötzlich hatte man auch längere Ballbesitzphasen und konnte sich Chancen erspielen. In der 87. Minute bekam der FCD nach einem Handspiel einen Elfmeter zugesprochen. Wagner übernahm die Verantwortung und verwertete souverän. Der FCD drückte in den Schlussminuten auf den Ausgleichstreffer, leider wollte dieser aber nicht mehr fallen.


Eine umkämpfte Partie endete somit knapp zugunsten des FC Tägerwilen. Der FC Dussnang darf dennoch stolz sein auf eine starke, geschlossene Mannschaftsleistung. Am nächsten Samstag, 30. April 2022 trifft man auswärts um 17:00 Uhr auf den SC Aadorf. Dann ist es an der Zeit, auch wieder etwas Zählbares einzufahren.


Aufstellung FCD: Brühwiler; Leutenegger, Schnell (C), Früh, Frick; Wagner, Bucher, Stauffacher, Traxler; Huldi, Wullschleger


Einwechslungen: D. Roos, Kern



Tippspiel
.pdf
Download PDF • 568KB